Tel. 0163 76 55 881
Überspringen zu Hauptinhalt

Der Spahnsche Versprecher

Hui, ist das lustig! Unser Pandemie-Minister hat wieder ein Versprechen rausgehauen, das er wie üblich und durchaus konsequent wieder zurücknehmen musste. Ich meine, wenn Vertrauen bestanden hätte, wäre es jetzt ziemlich in die Brüche gegangen. Aber zum Glück vertraue ich…

Mehr Lesen

Corona Sippenhaft

Ich erinnere mich noch genau, als wär es erst vorgestern gewesen. In der großen Schulpause vor 55 Jahren schneite es dermaßen entfesselt, dass wir Schüler der 1. Gymnasialklasse zurecht mutmaßten, dass nach der Schule der Schnee liegen bleiben würde und…

Mehr Lesen

Moralische Corona

Neulich drang eine Empfehlung in mein Ohr, die mich ziemlich erschütterte. Wenn Erotik sein müsse, dann müsse sie im engsten Familienkreis stattfinden. Oha, dachte ich und wollte mir das auf keinen Fall konkret vorstellen. Aber wie das so ist, man…

Mehr Lesen

Der Corona Esel

„Ja, bin ich denn ein Esel?“, schrei ich dieser Tage wutentbrannt heraus und antworte mir selbst kopfschüttelnd: „Ja, du bist ein Esel!“ Denn wer sitzt auf meinem Rücken? Die Krisenkanzlerin höchstpersönlich. Und das ist keine leichte Last. Und was hat…

Mehr Lesen

Die gute Schnellnachricht

Juhu, juchhee, juchheissassa! Der Schnelltest, der ist endlich da! Ist das eine gute Nachricht? Endlich! Und der Pandemie Minister dröhnt durch alle Radio- und Fernsehsendungen, dass es bald endlich soweit ist: Der Schnelltest für Zuhause. Leicht vom Familienvati oder von der…

Mehr Lesen

Der Impfl Gimpfl

Juhu! Das waren Hammer-Nachrichten vom Impf-Gipfel am Montag. Da haben sich alle wichtigen Wichtel auf nationaler Ebene online getroffen. Und jetzt: Endlich Klarheit! Endlich Planungssicherheit! Endlich souveränes strategisches Nach-vorne-Denken! Mein Gott, was für tolle Nachrichten. Der Impfl Gimpfl war erfolgreich.…

Mehr Lesen

Pharma Firmen Bashing

Also dieser ewige Trouble mit den Pharmafirmen. Ich muss sagen, ich hab die Faxen dicke. Aber das Gute diesmal ist – hihi – ich bin nicht alleine. Endlich kann ich mit den Wölfen heulen, mit dem Mainstream mitschwimmen und ins gleiche…

Mehr Lesen

Niederstatistiken

Ich habe mein eigenes Unwort der Woche gekürt: Niederstatistiken. Das bedeutet, jemandem eine Statistik um die Ohren zu schlagen, bis der wissenschaftlich einsieht, was man ihm mitteilen will. In letzter Zeit geht es heiß her. Täglich fallen über mich Statistiken,…

Mehr Lesen

Die neue Staatsbürgerpflicht: Impfeln

„Impfeln“ ... Leider gibt es das Wort nicht, deswegen habe ich es erfunden. Ich wollte mit dieser weitaus netteren und witzigeren Wortschöpfung von der brutalen Bedeutung des Wortes „Impfen“ ablenken. Im deutschen Sprachgebrauch ist impfen etwas Negatives. Zum Beispiel: „Jemandem…

Mehr Lesen

Was wäre, wenn Corona bliebe?

Also, ich halte es weiß Gott nicht mit Schwarzseherei. Auch mein natürlicher Pessimismus hält sich in überschaubaren Grenzen. Auch neige ich nicht zur Hellseherei, in der ich eine düstere Zukunft voraussage, und schon gar nicht glaube ich an wissenschaftliche Zukunftsstatistiken.…

Mehr Lesen
An den Anfang scrollen