Tel. 0163 76 55 881
Überspringen zu Hauptinhalt

Der Teststäbchen Milliardär

Ist doch klar, dass die Teststäbchen Produzenten derzeit einen Riesen Reibach machen. Bin ich der Typ, der dabei einfach zuschaut? Oder bin ich der Typ, der ein bisschen zu seinem Vorteil mitmischen will? Na also! Soweit die Antwort auf die…

Mehr Lesen

Oje … !

Ach, Herrgott noch eins, wieso haben wir Menschen denn so viel Mitgefühl? Wieso haben wir die Fähigkeit, uns in fremde Schicksale reinzudenken, ja, sogar einzufühlen? Oje ... ich steh im Katastrophen-Überschwemmungsgebiet in Ahrweiler und muss zuschauen, wie mein Haus abgerissen…

Mehr Lesen

Lernlückenbeseitigung

Nachdem mehrere Aufrufe der Landesregierung mein Ohr bevölkert hatten, überlegte ich mir, als aufopfernder Bürger zu helfen. Da hieß es überall: „Kinder und Jugendliche nach der Pandemie stärken … Coronabedingte Lernlücken … Aufholpaket für Schüler … Corona Aufholprogramm … Aktionsprogramm Aufholen für…

Mehr Lesen

Der Amazon im Weltall 

Zuerst die Tatsachen: Mister Geldwiedreck, also ich meine der Begründer von Amazon, weiß wieder einmal nicht, wohin mit der ganzen Kohle, die er Tag für Tag einfährt. Also hat Mister Weißnichtwohinmitdemgeld eine Idee und will ins Weltall. Zum einen, um…

Mehr Lesen

MEP — Meine Eigene Partei 

Es ging hoch her! Genauer gesagt drunter und drüber. Noch genauer gesagt kreuz und quer. Ich meine, die Argumente flatterten wie wildgewordene Schmetterlinge durch die Kneipe, in der ich mich wegen persönlicher Präsenzkontakte befand. Kein Wunder. Denn die Bundestagswahl lag…

Mehr Lesen

Meine Fußball-Patzer-Strafliste

Gerade ist überall Fußball EM und eine Randmeldung hat mich fassungslos gemacht. Ein locker gelaunter Kommentator bei dem Langeweilevorrundenfinale Nordmazedonien gegen Finnland oder Slowakei oder Ungarn oder so, also in anderen Worten: Wo Schlaftabletten über den Bildschirm huschten … Wo…

Mehr Lesen

In der Virenschule 

Neulich hatte ich einen Traum. Also, ehrlich gesagt bin ich nicht der Typ, der seine Träume veröffentlicht. Ich halte es da eher mit altklugen Sprichwörtern wie „Träume sind Schäume” oder „Träume sind wie Schall und Rauch”. Allerdings widersprechen mir viele…

Mehr Lesen

Der Superreiche

Neulich hörte ich im Radio eine Meldung, da fiel mir die Kuchengabel vom Tisch und die Teetasse knallte auf den Unterteller. Hier die Meldung: Es gibt auf dieser Welt 60.000 Superreiche, von denen jeder Einzelne über hundert Millionen Dollar besitzt.…

Mehr Lesen

Die Gästin

Ach, ein herrlicher Sommertag. Ich wollte ins Schwimmbad, aber erst noch ein üppiges Frühstück. Also setzte ich mich an den Frühstückstisch, beschmierte mein Butterbrötchen, darauf einen Klacks meiner Lieblings-Himbeermarmelade – ein Geburtstagsgeschenk von Oma – und das frisch gekochte Frühstücksei…

Mehr Lesen

Nicht hinnehmbar!

Seit Jahren geistert ein unglaubliches, unfassbares Unwort durch die Medien. Anfangs war es mir gar nicht aufgefallen. Ich dachte: Naja, der übliche rhetorische Blödsinn, mit dem Hilflosigkeit kaschiert werden soll. Aber dann belästigte es immer wieder meinen gesunden Gehörsinn. Als…

Mehr Lesen
An den Anfang scrollen