Tel. 0163 76 55 881
Überspringen zu Hauptinhalt

Krawalle in Stuttgart

von Johannes Galli Es war an einem ganz normalen Party-Samstag, als nachts ein Aufschrei durch herumdösende Politiker und ebensolche Journalisten ging. Oh, da wurde gewettert, getobt und geschimpft. Und mehr oder weniger ängstlich wurden Schlagworte herausgewälzt wie: Linksterrorismus, Rechtsradikalismus, Fremdenfeindlichkeit…

Mehr Lesen

Ich mag keine Profitgeier!

Also ehrlich, ich muss es mal deutlich sagen: Ich mag keine Profitgeier! Und zwar überhaupt nicht. Ich lass da auch nicht mit mir reden. Und dennoch will ich ehrlich und wahrhaftig eine Geschichte erzählen, die mich schon ein bisschen an…

Mehr Lesen

Was für ein Theater!

Na endlich! Das Schauspiel Frankfurt macht wieder auf. Aber was ist das? Oh Schreck, oh Graus: Bühnenkunst mit Auflagen! Nicht nur das spärliche Publikum, sondern auch die wenigen Schauspieler müssen die Abstandsregeln einhalten. Und prompt wird „Romeo und Julia“ abgesagt,…

Mehr Lesen

5. Was geschieht beim Lernen?

Wieder einmal saßen der Letzte Lehrer und seine wenigen Schüler zusammen. Gemeinsam hatten sie einen Spaziergang durch die Vorstadt gemacht und waren an einer großen Berufsschule vorbeigekommen. Aus den offenen Fenstern war viel Lärm nach außen gedrungen. Dort fand eine…

Mehr Lesen

4. So tun, als ob man lernt

Wieder einmal saßen der Letzte Lehrer und seine wenigen Schüler zusammen. Gemeinsam hatten sie einen Spaziergang durch die Vorstadt gemacht. Da waren sie an einer Schule vorbeigekommen, in der gerade Unterricht stattfand. Durch das offene Fenster hatten sie Lehrer und…

Mehr Lesen

3. Kein Baum

Wieder einmal saßen der Letzte Lehrer und seine wenigen Schüler zusammen. Gemeinsam hatten sie eine Wahrnehmungsübung gemacht, die darin bestanden hatte, dass jeder genau das beschreiben sollte, was er wahrnahm. Der Letzte Lehrer hatte zuvor die Schüler provoziert und ihnen…

Mehr Lesen

Bambi

Mir war von Anfang an klar: Meine Oma stammte aus den germanisch-keltischen Urzeiten, in denen Frauen die Sippe beherrschten und alles Wohl und Wehe in ihren Händen lag. Sie war das Zentrum der Großfamilie, in der ich zumindest meine ersten…

Mehr Lesen
An den Anfang scrollen