Tel. 0163 76 55 881
Überspringen zu Hauptinhalt

Liebe Leben Lachen

Ist das nicht ein köst­li­cher Dreiklang? Schwingen die­se drei Worte nicht in unend­li­cher Harmonie in unse­ren Ohren, in unse­ren Herzen, in unse­ren Seelen? Wie schön könn­te die Welt sein, wenn die­ser Dreiklang alle Melodien durch­ström­te und kein Platz mehr wäre für Macht, Gier und Angst. Die Liebe führt zum wah­ren Leben. Das wah­re Leben führt zum Lachen. Wer lacht, hat das Leben begrif­fen, und wer lebt, hat die Liebe begrif­fen.

Nun gut, das klingt für vie­le zu ein­fach, zu kind­lich, zu uto­pisch. Na und? Gönnen wir uns für ein paar Minuten eine so har­mo­ni­sche Weltsicht, die ent­span­nend wirkt auf Herz, Geist und Seele. Ein paar Minuten Einklang am Tag mit sich und sei­nem Wunsch nach Harmonie geben wie­der genü­gend Kraft für den bewuss­ten nächs­ten Entwicklungsschritt.

Autor: Johannes Galli | Geschrieben für die Zeitschrift “Lebens(t)räume” 

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Vielen Dank lie­ber Johannes für die­sen wun­der­schö­nen Beitrag, der in mir tat­säch­lich eine inne­re Ruhe bewirkt. Auf der Welt geschieht so viel Grauenhaftes und da ist die­ser Moment und die­ses Wissen, wie eine klei­ne Insel im auf­brau­sen­den Meer der Verzweiflung weltweit.

  2. Der schöns­te und wei­ses­te Lehrsatz aus der Bücherreihe “Der Letzte LEHRER” — 108 Momente der Weisheit — im Menschsein gedei­hen zu las­sen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen