Tel. 0163 76 55 881
Überspringen zu Hauptinhalt

Mein aktu­el­ler Blog
19Nov 21
Betrachtungen eines Clowns, Satire
Man küm­mert sich … 

Neulich besuch­te mich ein guter Freund und bat mich um Hilfe. Aufgeschreckt durch Impfverweigerungsbestrafungsdrohungen woll­te er sich boos­tern las­sen. Neugierig frag­te ich ihn, wie er sich eine Hilfe mei­ner­seits vor­stel­le. Er sag­te unver­hoh­len zu mir: „Du bist jün­ger als ich und kennst dich mit elektronischer…

mehr
17Nov 21
Betrachtungen eines Clowns, Satire
3G+ Weintrauben

Neulich ging ich des sams­tags auf den Markt. Ich hat­te mir vor­ge­nom­men, mich in die über­all auf­kei­men­den 2G oder 3G Diskussionen nicht hin­ein­zie­hen zu las­sen. Als objek­ti­ver Mensch woll­te ich einen Standpunkt ein­neh­men, der wie gesagt objek­tiv ist. Mit die­sem gan­zen Corona Thema schwir­ren mir…

mehr
09Nov 21
Betrachtungen eines Clowns, Satire
Ich werd zum Zombie!

Derzeit has­peln sich Nachrichten durch unser Land. Was jetzt? 2‑G oder 3‑G? Manchmal hört man sogar von 4‑G. Aber die meis­ten Diskussionen dre­hen sich doch um 2‑G oder 3‑G. Ja, man­che schwö­ren sogar auf 1‑G oder 0‑G. Ich muss ehr­lich zuge­ben, man­ches spricht für 2-…

mehr
07Nov 21
Satire
Erderwärmung um 3,8 Grad

Ein Raunen geht von Glasgow um die Welt: Wenn wir die Erderwärmung nicht bald auf 1,5 Grad run­ter­dre­hen, dann wird’s kata­stro­phal. Da wer­den näm­lich die Pole schmel­zen und end­lo­se Überschwemmungen sind die Folge. Das sagen die einen, zu denen ich natür­lich auch gehö­re! Ist doch…

mehr
04Nov 21
Papagalli
Papagalli gibt Nachhilfe

Neulich dach­te ich bei mir, ich müss­te mal wie­der sozi­al tätig wer­den. Also ich mei­ne, irgend­so­ei­ner Hilfsorganisation hel­fen. Ich woll­te etwas Soziales tun, woll­te mich nütz­lich machen für die Gesellschaft, in der ich lebe. So ging ich also zum Verein „Zur frei­wil­li­gen Nützlichmachung indi­vi­du­el­ler Einzelmenschen…

mehr
31Okt 21
Betrachtungen eines Clowns
Das Hohelied der Liebe

Also neu­lich war ich wie­der ein­mal ziem­lich ver­dammt ver­zwei­felt. Ich mei­ne, es kam wie­der mal alles zusam­men. Dunkle Jahreszeit, Stromrechnung, Beziehungsknatsch, Hausstauballergie, schnup­fi­ge Triefnase und über­säu­er­ter Magen. Also, ich mei­ne das gesam­te Abwärtsprogramm. Also, was soll­te ich da machen? Schließlich bin ich mit mei­nen fast…

mehr
close

Immer auf dem neusten Stand

ABONNIERE DEN PERSÖNLICHEN NEWSLETTER VON JOHANNES GALLI UND ERFAHRE ALLES ÜBER SEINE NEUSTEN WERKE

Wir sen­den kei­nen Spam! Erfahre mehr in unse­rer Datenschutzerklärung.

An den Anfang scrollen