Tel. 0163 76 55 881
Überspringen zu Hauptinhalt

Mein aktu­el­ler Blog
05Sep 21
Satire
Der Teststäbchen Milliardär

Ist doch klar, dass die Teststäbchen Produzenten der­zeit einen Riesen Reibach machen. Bin ich der Typ, der dabei ein­fach zuschaut? Oder bin ich der Typ, der ein biss­chen zu sei­nem Vorteil mit­mi­schen will? Na also! Soweit die Antwort auf die gene­rel­le Grundfrage. Aber wie mach…

mehr
14Aug 21
Betrachtungen eines Clowns, Satire
Oje … !

Ach, Herrgott noch eins, wie­so haben wir Menschen denn so viel Mitgefühl? Wieso haben wir die Fähigkeit, uns in frem­de Schicksale rein­zu­den­ken, ja, sogar ein­zu­füh­len? Oje … ich steh im Katastrophen-Überschwemmungsgebiet in Ahrweiler und muss zuschau­en, wie mein Haus abge­ris­sen wird. Und ob ich Entschädigung…

mehr
02Aug 21
Betrachtungen eines Clowns, Satire
Lernlückenbeseitigung

Nachdem meh­re­re Aufrufe der Landesregierung mein Ohr bevöl­kert hat­ten, über­leg­te ich mir, als auf­op­fern­der Bürger zu hel­fen. Da hieß es über­all: „Kinder und Jugendliche nach der Pandemie stär­ken … Coronabedingte Lernlücken … Aufholpaket für Schüler … Corona Aufholprogramm … Aktionsprogramm Aufholen für Kinder und Jugendliche … Lerncamps…

mehr
24Jul 21
Der Letzte Lehrer, Die Galli Methode®
51. Auf und zu

Wieder ein­mal saßen der Letzte Lehrer und sei­ne weni­gen Schüler zusam­men. Gemeinsam hat­ten sie an einem Flussufer Körperübungen gemacht, die dar­auf ziel­ten, die Gefühle zu beherr­schen. Aber der Letzte Lehrer hat­te nach einer Weile abbre­chen müs­sen, da eini­ge der Schüler von ihren Emotionen weg­ge­schwemmt worden…

mehr
23Jul 21
Satire
Der Amazon im Weltall 

Zuerst die Tatsachen: Mister Geldwiedreck, also ich mei­ne der Begründer von Amazon, weiß wie­der ein­mal nicht, wohin mit der gan­zen Kohle, die er Tag für Tag ein­fährt. Also hat Mister Weißnichtwohinmitdemgeld eine Idee und will ins Weltall. Zum einen, um kurz­fris­tig in der Raumkapsel herumzuschweben…

mehr
16Jul 21
Satire
MEP — Meine Eigene Partei 

Es ging hoch her! Genauer gesagt drun­ter und drü­ber. Noch genau­er gesagt kreuz und quer. Ich mei­ne, die Argumente flat­ter­ten wie wild­ge­wor­de­ne Schmetterlinge durch die Kneipe, in der ich mich wegen per­sön­li­cher Präsenzkontakte befand. Kein Wunder. Denn die Bundestagswahl lag in der Luft. Und alle…

mehr
close

Immer auf dem neusten Stand

ABONNIERE DEN PERSÖNLICHEN NEWSLETTER VON JOHANNES GALLI UND ERFAHRE ALLES ÜBER SEINE NEUSTEN WERKE

Wir sen­den kei­nen Spam! Erfahre mehr in unse­rer Datenschutzerklärung.

An den Anfang scrollen